Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Unternehmer und Bürger kritisieren Nahverkehrsplan
Mecklenburg Grevesmühlen Wirtschaft Unternehmer und Bürger kritisieren Nahverkehrsplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:41 28.11.2014
Der Bülower Manfred Görtz (66) fordert einen Lückenschluss der Bahnverbindung von Rehna nach Schönberg. Quelle: Dirk Hoffmann
Anzeige
Grevesmühlen

Busunternehmer und Bürger stehen dem neuen Nahverkehrsplan des Landkreises Nordwestmecklenburg  skeptisch gegenüber. Das wurde bei einer Veranstaltung der Wählergemeinschaft „Ländlicher Raum, Umwelt und Landwirtschaft“ (LUL) in Grevesmühlen deutlich. Hauptkritikpunkt: Das neue Streckennetz lasse den Bahnverkehr unberücksichtigt. Zudem seien die angepeilten Nutzerzahlen zu optimistisch kalkuliert. Der Kreis rechnet damit, dass mit dem neuen Fahrplan dreimal so viele Fahrgäste befördert werden als bisher. Bislang ist der Schülerverkehr der dominierende Bereich für das Geschäft der Busbetriebe, das soll sich ändern.



Michael Prochnow