Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Zweieinhalb Jahre krank: Ex-Bürgermeister fordert Urlaubsentschädigung
Mecklenburg Grevesmühlen Zweieinhalb Jahre krank: Ex-Bürgermeister fordert Urlaubsentschädigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 21.08.2014
Drei Wochen nach seinem Dienstende im Amt Klützer Winkel meldet sich Ex-Bürgermeister Olaf Claus zurück. Und zwar mit einer Klage, er fordert Geld. Quelle: Oz/archiv
Anzeige
Boltenhagen

Er hat keinen einzigen Tag gearbeitet in den vergangenen zweieinhalb Jahren. Seit Anfang 2012 war Olaf Claus, ehemaliger Bürgermeister von Boltenhagen und seit Anfang August auch Ex-Mitarbeiter des Amtes Klützer Winkel, krank geschrieben. Nun fordert er über seinen Anwalt für den Urlaub, den er in den vergangenen Jahren nicht nehmen konnte, eine finanzielle Entschädigung. Die steht ihm per Gesetz sogar zu.

Amtsvorsteher Dietrich Neick sieht die Sache gelassen. „Wir werden dem Amtsausschuss empfehlen, nicht zu zahlen. Denn noch hat das Gericht nicht geklärt, ob Herr Claus wirklich dienstunfähig war oder nicht.“ Die entsprechende Klage liegt nach wie vor beim Verwaltungsgericht.

Anzeige


Ganzen Artikel lesen: Urlaub trotz jahrelanger Krankschreibung?



Michael Prochnow