Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Besuch aus der Karibik im Grevesmühlener Rathaus
Mecklenburg Grevesmühlen Besuch aus der Karibik im Grevesmühlener Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:47 20.06.2019
Mitglieder der Regierung der Turks and Caicos Islands in der Karibik besuchten am Donnerstagnachmittag das Rathaus von Grevesmühlen. Im Gespräch mit Bürgermeister Lars Prahler wurden die Möglichkeiten der engeren Zusammenarbeit zwischen der Stadt und den Inseln erörtert. Quelle: Annett Meinke
Anzeige
Grevesmühlen

 Ob Lars Prahler, Grevesmühlens Bürgermeister, sich einen Zweitwohnsitz in der Karibik vorstellen kann, ist noch nicht abschließend geklärt. Dass er sich vorstellen könnte, mit seiner Familie die Turks and Caicos Islands, die sich nur zwanzig Flugminuten von der Dominikanischen Republik entfernt befinden, zu besuchen, schloss er zumindest nicht aus, als ihn Ralph Higgs, der Minister für Tourismus der Turks and Caicos Islands, während eines Treffens im Grevesmühlener Rathaus, danach befragte.

Grevesmühlens Bürgermeister Lars Prahler mit Ralph Higgs, Minister für Tourismus des Karibikstaates Turks and Caicos Islands, im Juni 2019 bei einem Besuch im Grevesmühlener Rathaus Quelle: Annett Meinke

Seit Mittwoch sind der karibische Minister, seine Frau Allison Higgs und seine beiden Mitarbeiter Leandrea Missick und Gordon Lightbourne zu Besuch in Nordwestmecklenburg. Abgestiegen ist die Delegation des karibischen Inselstaates, die am kommenden Montag wieder abreisen wird, im Seehotel Großherzog von Mecklenburg in Boltenhagen.

Organisiert hat das Treffen zwischen Higgs und Prahler der Intendant des Grevesmühlener Piraten-Open-Air Theaters Peter Venzmer. Auch Venzmer hat bis jetzt noch keinen dauerhaften Zweitwohnsitz in der Karibik. Doch er ist zumindest immer wieder Gast auf den Turks and Caicos – um sich von einer Theatersaison zu erholen und an neuen Piratenstücken zu schreiben. Und wie es aussieht, gar nicht abgeneigt, irgendwann einmal noch mehr Zeit in der Karibik zu verbringen.

Turks and Caicos Islands unter britischer Herrschaft

Die Inselgruppe Turks and Caicos umfasst mehr als 30 Inseln, erklärte Minister Higgs im Gespräch im Grevesmühlener Rathaus, das auf Englisch geführt wurde. Auf den Inseln leben zurzeit rund 41 000 Einwohner, die allesamt, wie die Inselgruppe, unter britischer Herrschaft stehen. Gouverneur John Patrick George Freeman verwaltet den Inselstaat im Auftrag von Königin Elisabeth II. seit Oktober 2016.

Piratenchef Venzmer und der Minister für Tourismus des karibischen Staates sind bereits vor Jahren eine Kooperation eingegangen, die offensichtlich von beiderseitigem Vorteil ist.

Abgesandte der Regierung des Inselstaates besuchen während der Piraten-Saison das Theater und werben mit ihrem karibischen Charme für das Karibik-Feeling bei den Piraten und gleichzeitig für ihre Inseln. Peter Venzmer wiederum unterstützt die Inselregierung dabei, hier in Deutschland Kontakte mit Politikern und Geschäftsleuten zu knüpfen, um den Inselstaat nach und nach bekannter zu machen.

Mitglieder der Regierung des Karibikstaates Turks and Caicos Islands zu Besuch in Grevesmühlen: Bürgermeister Lars Prahler (v.l.), Allison Higgs, Gattin des Ministers für Tourismus der Islands, Leandrea Missick, Assistentin des Ministers, Ralph Higgs, Minister für Tourismus der Inseln, Gordon Lightbourne, Mitarbeiter des Ministers für Tourismus der Islands, Peter Venzmer, Intendant des Piraten-Open-Air-Theaters Grevesmühlen. Quelle: Annett Meinke

Treffen mit Geschäftsleuten aus der Region geplant

Einer der Tagesordnungspunkte des Treffens im Grevesmühlener Rathaus war die Erörterung der Frage, wie man die Kooperation zwischen der Stadt im Hinterland der Ostseeküste und dem karibischen Inselstaat ebenfalls zum gegenseitigen Vorteil vertiefen könnte.

Ralph Higgs hatte dabei ebenso viele Fragen an Lars Prahler wie der an ihn. Die beiden Politiker tauschten sich unter anderem aus zu den Themen: Tourismus, Beschäftigungsquoten in der Tourismusbranche, das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein und die Entlohnung von Servicekräften, Vorlieben von deutschen Touristen, Infrastruktur, Vor- und Nachteile von Massentourismus.

Die Mehrzahl der Besucher der Inseln und Investoren kommen, erklärte Higgs, bisher aus Großbritannien, den USA und Kanada. Dass nicht nur mehr deutsche Touristen auf die Turks and Caicos Islands kommen, sondern dass es auch mehr Deutsche werden, die sich zum Beispiel Ferienwohnungen auf den Turks and Caicos kaufen oder in Hotelanlagen mit investieren, wünscht sich die Regierung des Inselstaates. Deutsche gelten, erklärte Higgs, als vernünftig, verlässlich und seriös.

Nach dem Eintrag in das Gästebuch der Stadt Grevesmühlen wurde vereinbart, für Dezember dieses Jahres ein weiteres Treffen des karibischen Politikers mit einheimischen Politikern und Geschäftsleuten vorzubereiten.

Ralph Higgs, Minister für Tourismus der Turks and Caicos Islands, diktiert seiner Assistentin Leandrea Missick den Eintrag in das Gästebuch der Stadt Grevesmühlen. Quelle: Annett Meinke

Annett Meinke

Grevesmühlen Fairplay-Soccer-Turnier in Nordwestmecklenburg - Sieben Schulen kicken sich ins Landesfinale

Die Fairplay-Soccer-Tour machte am Donnerstag Station in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg). 81 Mannschaften gingen an den Start. Die Hälfte darf am Sonntag beim Landesfinale in Rostock starten.

20.06.2019
Grevesmühlen Unfall am Donnerstag in Grevesmühlen - Kleintransporter landet fast im Ploggensee

Das ging gerade noch einmal gut. Am Donnerstag ist in Grevesmühlen gegen 10.16 Uhr ein Kleintransporter in Höhe des Ploggensees verunglückt. Der mit drei Personen besetzte Wagen war im Gebüsch am Ufer stecken geblieben.

20.06.2019

Der Kulturkeis Carlow und die Kirchengemeinde laden am Sonnabend, den 22. Juni zum Benefizkonzert „Rock an der Kirche“. Sie bieten eine Mischung aus Rock, Pop, Klezmer und Tanzmusik.

20.06.2019