Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow 43-Jährige aus Güstrow vermisst – Polizei bittet um Mithilfe
Mecklenburg Güstrow

43-Jährige aus Güstrow vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 07.01.2022
Seit Mittwoch wird in Güstrow eine 43-Jährige vermisst. (Symbolbild)
Seit Mittwoch wird in Güstrow eine 43-Jährige vermisst. (Symbolbild) Quelle: Paul Zinken/dpa
Anzeige
Güstrow

Seit Mittwoch, den 5. Januar, wird Christine Pille aus Güstrow (Landkreis Rostock) vermisst. Nach Angaben der Polizei wurde die 43-Jährige zuletzt gesehen, als sie das Wohnheim in der Barlachstadt verließ.

Bislang blieb die Suche der Polizei erfolglos. Da aufgrund ihres Gesundheitszustandes nicht ausgeschlossen werden kann, dass sie sich selbst oder andere verletzt, bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach der vermissten Christine Pille (43) aus Güstrow. Quelle: privat

Frau Pille ist etwa 1,70 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Welche Kleidung sie trägt, ist nicht bekannt. Auf einem aktuellen Foto trägt sie lange dunkle Haare.

Hinweise zur Person nimmt die Polizei in Güstrow unter der Telefonnummer 0 38 43 / 2660, die Internetwache unter www.Polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Die wichtigsten Nachrichten aus MV als Newsletter

Welche Nachrichten interessieren Sie besonders? Erhalten Sie jeden Tag gegen 6.30 Uhr die Top-Meldungen und Neuigkeiten aus ihrer Region in Mecklenburg-Vorpommern.

Abonnieren
Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Von OZ