Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow 82-jähriger Fußgänger bei Unfall getötet
Mecklenburg Güstrow 82-jähriger Fußgänger bei Unfall getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 07.12.2018
Ein 82-jähriger Fußgänger wurde bei dem Unfall verletzt. (Symbolfoto) Quelle: Marcel Kusch/dpa
Anzeige
Güstrow

Zu einem tödlichen Unfall kam es am Donnerstagmorgen in Güstrow. Ein Autofahrer stieß mit einem 82-jährigen Fußgänger zusammen. Dieser verstarb noch am Nachmittag im Krankenhaus, teilte die Polizei mit.

Die Ermittlungen dauern weiterhin an. Die Polizei bittet um Hinweise. Zeugen können sich bei der Polizei in Güstrow unter der Telefonnummer 03843/ 26 60 melden.

Auch in Negast (Landkreis Vorpommen-Rügen) starb eine Seniorin am Morgen des Nikolaustages, nachdem sie von einem Auto erfasst worden war.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

RND/cst

MV aktuell Wetterdienst warnt - Glätte am Mittwochmorgen

In den Morgenstunden hatte der Wetterdienst vor Glatteis gewarnt. Betroffen war das Gebiet südöstlich von Güstrow bis Waren (siehe Karte).

05.12.2018

Offenbar aus dem Nichts stand er hinter dem Fahrer und trat ihn in den Rücken: Wie die Polizei mitteilt, konnten Fahrgäste den betrunkenen 44-Jährigen dann gemeinsam überwältigen.

04.12.2018

Schwerer Unfall am Sonntag in Hohen Wangelin (Kreis Mecklenburgische Seenplatte): Zwei Menschen wurden zwei, zwei weitere leicht verletzt. Die Ursache war laut Polizei eine missachtete Vorfahrt.

03.12.2018