Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Aus Schandfleck wird neuer Wohnraum
Mecklenburg Güstrow Aus Schandfleck wird neuer Wohnraum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 16.08.2014
Das denkmalgeschütztes Haus in der Altstadt wird saniert.
Das denkmalgeschütztes Haus in der Altstadt wird saniert. Quelle: Mathias Otto
Anzeige
Güstrow

Eine erfreuliche Nachricht kommt aus der Güstrower Domstraße (Landkreis Rostock). Das Eckhaus, das weit in den Grünen Winkel reicht, wird umfangreich saniert. Erst vor fünf Jahren wollte der ehemalige Besitzer das Haus abreißen und neu aufbauen. Eine Initiative stellte sich dagegen und rettete diese Immobilie.

Schon in wenigen Monaten sollen die Wohnungen bezugsfertig sein. Drei Bauherren aus Rostock und Laage haben das Haus in der Domstraße 20 und 21 gekauft. Im Juli haben die Arbeiten begonnen, im Frühjahr sollen sie beendet sein. Acht neue Wohnungen wird es auf vier Etagen geben und zwei Geschäfte im Erdgeschoss.


Lesen Sie hier den ganzen Text: Aus Schandfleck wird Wohnraum



Mathias Otto