Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Barlach-Schätze aus Dresden nach Güstrow zurückgekehrt
Mecklenburg Güstrow

Barlach-Schätze nach Ausstellung aus Dresden nach Güstrow zurückgekehrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 27.01.2021
Franziska Hell, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Barlach-Museum Güstrow, zeigt ein Tagebuch des Künstlers von 1909. Zwischen jede Seite kommt zum Schutz Seidenpapier.
Franziska Hell, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Barlach-Museum Güstrow, zeigt ein Tagebuch des Künstlers von 1909. Zwischen jede Seite kommt zum Schutz Seidenpapier. Quelle: Dietmar Lilienthal
Güstrow

Das große Ernst-Barlach-Jahr 2020 – gefeiert wurde der 150. Geburtstag des Künstlers – weckte auch in Dresden den Wunsch, seine Arbeiten auszustellen....