Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Begegnungsstätte hat oberste Priorität
Mecklenburg Güstrow Begegnungsstätte hat oberste Priorität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 26.06.2015
Ina Blank (v. l.), Torsten Köpke und Gerd Dümmel engagieren sich für die Schwaaner Bürger.
Ina Blank (v. l.), Torsten Köpke und Gerd Dümmel engagieren sich für die Schwaaner Bürger.
Anzeige
Schwaan

Er schiebt Projekte an. Er bietet den Einwohnern mehr Freizeitmöglichkeiten. Er stellt sich auch mal quer – kritisiert Stadtvertreter, wenn er das Wohle der Bevölkerung beeinträchtigt sieht. Der Verein „Bürger für Schwaan“ (Landkreis Rostock) hat sich vor drei Jahren gegründet, um seine Stadt liebens- und lebenswerter zu gestalten. Er bemängelt aber, dass es nur wenige zentrale Treffpunkte im Ort gibt. Die Errichtung einer Begegnungsstätte steht bei den Vereinsmitgliedern in der nächsten Zeit an erster Stelle.

„Es gibt Treffpunkte und einige lose Gruppierungen in der Stadt, aber an mehreren Orten. Wir machen uns deshalb für ein Haus in zentraler Lage stark, um viele Menschen an einem Ort zu bündeln“, erklärt die 1. Vorsitzende Ina Blank. Seit 2012 sei man darum bemüht, eine Begegnungsstätte in einem Bürgerhaus einzurichten. Derzeit warte man noch auf auf eine finanzielle Förderung.



Mathias Otto