Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Bergring Teterow zum 93. Mal Mekka des Motorsports
Mecklenburg Güstrow Bergring Teterow zum 93. Mal Mekka des Motorsports
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 19.05.2013
Anzeige
Teterow

Zum 93. Mal steht Teterow in der Mecklenburgischen Schweiz am Wochenende im Zeichen des internationalen Bergringrennens. Über 100 Fahrer aus zehn Nationen gehen auf dem 1877 Meter langen Grasbahn-Oval an den Start und ermitteln in fünf verschiedenen Klassen ihre Sieger und Pokalgewinner.

Im Mittelpunkt des Interesses der etwa 15 000 erwarteten Motorsport-Fans steht auch in diesem Jahr die Soloklasse bis 500 Kubikzentimeter. 37 Lizenzfahrer bringen ihre Maschinen an den Start, darunter mit Enrico Janoschka (Güstrow), Daniel Rath (Teterow), Antonin Klatovsky (Polen) und Vorjahressieger Paul Cooper (GB) Bergringpokal-Gewinner der vergangenen Jahre.

Zu den interessanten Debütanten in Teterow gehören der Brite Dave Hammond und der Franzose Guillaume Conblom, der von Trevor Banks (GB) - vor 15 Jahren Publikumsliebling auf dem Bergring und noch immer Bahnrekordhalter über fünf Runden - betreut wird.

Höhepunkte der Veranstaltung werden die Finals um das „Grüne Band“ und den von der Stadt Teterow gestifteten Bergringpokal am Sonntag sein. Aber auch die Rennen der Moto-Crosser (bis 650 ccm), der Seitenwagen-Gespanne und der vierrädrigen Quads versprechen hochklassigen Motorsport.

dpa