Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Bevor Abriss droht: Barlachstadt will Stadtwerke-Ruine loswerden
Mecklenburg Güstrow Bevor Abriss droht: Barlachstadt will Stadtwerke-Ruine loswerden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 16.05.2014
Die Stadtwerke-Ruine soll versteigert werden. Quelle: Michaela Krohn
Anzeige
Güstrow

Seit die Güstrower Stadtwerke 2012 in ihre neuen Räume Zum Hohen Rad eingezogen sind, verwahrlost das alte Gebäude in der Glasewitzer Chaussee. Schon damals sollte es verkauft werden, doch potenzielle Interessenten sind abgesprungen.

Jetzt will die Stadt die Ruine bereits Ende Mai versteigern lassen – für ein Mindestgebot von 19 000 Euro. Wird sie den maroden Industriebau nicht los, drohen der Stadt Abrisskosten in Höhe von 300 000 Euro.

Anzeige

Die Stadtvertreter stimmten am Donnerstagabend auf ihrer letzten Sitzung vor der Wahl für eine Versteigerung des Objekts.



Michaela Krohn