Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Brand über Kindergarten: Erzieherin bringt Kinder in Sicherheit
Mecklenburg Güstrow Brand über Kindergarten: Erzieherin bringt Kinder in Sicherheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 08.05.2019
Bei einem Brand in einer Wohnung mussten mehrere Kinder in Sicherheit gebracht werden. Quelle: Patrick Pleul/ZB/dpa
Anzeige
Thürkow

Bei dem Brand einer Wohnung in Thürkow im Landkreis Rostock sind Kindergartenkinder von ihrer Erzieherin in Sicherheit gebracht worden. Das Feuer war am Dienstagnachmittag in der Wohnung über dem Kindergarten ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Die Flammen hatten sich nach ersten Erkenntnissen vom Schlafzimmer aus ausgebreitet. Die Ursache dafür war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, hieß es.

Die Erzieherin brachte alle Kinder aus dem Haus. Verletzte gab es nicht. 31 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am Löscheinsatz beteiligt. Die Wohnung war anschließend nicht mehr bewohnbar. Auch der Kindergarten werde zunächst geschlossen bleiben, teilte die Polizei weiter mit.

RND/dpa

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am ersten Mai die Küche eines Wohnhauses in Güstrow in Brand. Ein 62-Jähriger Mann wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

02.05.2019

Die Polizei hat am Dienstagmorgen nach zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen aus Zepelin bei Bützow gesucht. Wenig später sind die beiden Kinder wohlbehalten wieder aufgefunden worden.

30.04.2019

In Güstrow ermittelt die Polizei nach einem Feuer in einem Döner-Imbiss wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung. Am Sonntagmorgen brannte ein Lokal in einer sonst verschlossenen Einkaufspassage. Zeugen wollen einen dunkel gekleideten Mann gesehen haben.

29.04.2019