Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Exhibitionist an Bushaltestelle unterwegs
Mecklenburg Güstrow Exhibitionist an Bushaltestelle unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.04.2014
Anzeige
Rostock

Ein Exihibitionist hat am Ostersonntag gegen 9 Uhr einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Einsatzleitstelle war von einer Anwohnerin darüber informiert worden, dass sich in Nähe der Bushaltestelle Hafenbahnweg in der Petersdorfer Straße ein Exhibitionist aufhalten soll. Nach Angaben der Polizei teilte die Anwohnerin weiter mit, dass der völlig unbekleidete Mann in einem Gebüsch gestanden und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben soll. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes und die Besatzungen mehrerer Streifenwagen rückten nach Dierkow aus. Allerdings konnten die Polizisten keinen verdächtigen Mann in der Umgebung der Bushaltestelle finden. Die Kriminalpolizei ermittelt nun weiter und bittet um Mithilfe. Sie sucht einen Mann, der zwischen 40 und 50 Jahre alt ist. Er ist etwa 1,80 Meter groß und von schlanker Gestalt. Der Unbekannte hat dunkelblonde kurze Haare. Wer Hinweise zu diesem Mann geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Rostock unter ☎ 0381/65 26 224 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Die Hinweise werden auf Wunsch vertraulich behandelt.



OZ