Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Germania fliegt künftig auch nach Bulgarien
Mecklenburg Güstrow Germania fliegt künftig auch nach Bulgarien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 16.09.2015
Die Fluggesellschaft Germania hat in diesem Winter erstmals einen Flieger auf dem Flughafen Rostock-Laage stationiert.
Die Fluggesellschaft Germania hat in diesem Winter erstmals einen Flieger auf dem Flughafen Rostock-Laage stationiert. Quelle: dpa
Anzeige
Laage

Die Fluggesellschaft Germania will im kommenden Jahr von Rostock -Laage aus nach Enfidha in Tunesien, Varna in Bulgarien und Heraklion auf Kreta fliegen. Damit startet die Airline an fünf Tagen in der Woche von Rostock. Bereits ab Oktober gibt es eine zusätzliche Verbindung ins türkische Antalya.

Bislang können Fluggäste mit Germania von Rostock aus unter anderem nach Mallorca, Gran Canaria, Rhodos und Antalya gelangen. Die Fluggesellschaft hat in diesem Jahr erstmals einen eigenen Flieger auf dem Flughafen Rostock-Laage stationiert.

Nach Angaben von Flughafen-Geschäftsführer Rainer Schwarz ist Germania für Laage die wichtigste Airline im Charterverkehr.



Cora Meyer