Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Güstrow Frau mit schweren Unterkühlungen in Güstrow geborgen
Mecklenburg Güstrow

Güstrow: Frau mit schweren Unterkühlungen geborgen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:39 14.12.2020
Notfallsanitäter haben in Güstrow eine 56 Jahre alte Frau vor dem Erfrieren gerettet.
Notfallsanitäter haben in Güstrow eine 56 Jahre alte Frau vor dem Erfrieren gerettet. Quelle: Boris Roessler/dpa
Anzeige
Güstrow

Notfallsanitäter haben in Güstrow eine 56 Jahre alte Frau vor dem Erfrieren gerettet. Wie eine Polizeisprecherin am Montag erklärte, lag die Frau am späten Freitagabend regungslos auf einem Gehweg nördlich vom Bahnhof. Einer jungen Anwohnerin war die Gestürzte aufgefallen und sie alarmierte die Retter. Diese fanden die 56-Jährige bei Temperaturen um den Gefrierpunkt stark betrunken und mit ernsthaften Unterkühlungen vor. Sie habe nicht mehr allein aufstehen können. Die Frau wurde in eine Klinik gebracht. Ein Atemalkoholtest zeigte 2,78 Promille an.

Von RND/dpa