Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow MeLa-Attraktion Tier: Zuchtverbände stellen sich vor
Mecklenburg Güstrow MeLa-Attraktion Tier: Zuchtverbände stellen sich vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 05.09.2013
Anzeige
Mühlengeez

Tiere vom Pferd übers Schaf bis zur Honigbiene sind für viele Besucher der jährlichen Agrarmesse Mela in Mühlengeez bei Güstrow die Hauptattraktion. Sämtliche Zuchtverbände des Landes für Rinder, Pferde, Geflügel, Schaf, Kaninchen, Schwein und Bienen stellen sich mit ihren Tieren auf der Landwirtschaftsausstellung vor, die am 12. September beginnt, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

Für Kinder und Jugendliche gebe es Jungzüchterwettbewerbe. Lehrlinge aus den einzelnen Fachgebieten zeigten in einer „Show der Auszubildenden“, wie sie mit Tieren und Technik umgehen können. Insgesamt sollen auf der MeLa 1175 Tiere - ohne Bienen - in 170 Rassen und Farbschlägen zu sehen sein, unter anderem bei den Landestierschauen am Wochenende.

Anzeige

 Besonders beliebt vor allem bei Familien sind den Veranstaltern zufolge die Ausstellungen der Kleintierzüchter mit Tauben, Enten, Gänsen, Hühnern, Kaninchen, Schafen und Ziegen. Hinzu komme die „Kinder-MeLa“, wo den Jüngsten anschaulich Wissenswertes über Nutztiere vermittelt wird. Zudem können sie diesmal das Tier der MeLa 2013, das Schwarzköpfige Fleischschaf, genauer kennenlernen. Ein Schäfermeister führt das Hüten von 120 Schafen mit Altdeutschen Schäferhunden vor.

MeLa

dpa