Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Neue Tribüne: Motorsportverein fehlt Geld für Sanierung
Mecklenburg Güstrow Neue Tribüne: Motorsportverein fehlt Geld für Sanierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:19 02.12.2014
Thomas Koch, 2. Vorsitzender MC Güstrow, steht vor der Haupttribüne. Die soll ab 2016 umfassend saniert werden. Quelle: Mathias Otto
Anzeige
Güstrow

Der MC Güstrow funkt SOS an die Stadt Güstrow (Landkreis Rostock). Für die Sanierung der Arena in der Plauer Chaussee benötigt er fast 800 000 Euro. Mit eigenen Mitteln ist das kaum zu bewerkstelligen.

Bisher wurde fast im Alleingang und ohne große finanzielle Unterstützung am Stadion gearbeitet. Doch ohne fremde Hilfe kommen die Sanierungsarbeiten jetzt ins Stocken.

Anzeige

Um weiterhin im internationalen Geschäft tätig zu sein und Weltstars in das Oval zu schicken, muss ein zeitgemäßes Bauwerk entstehen. Die Anlage des Vereins kann den aktuellen Anforderungen nur bedingt gerecht werden.



Mathias Otto