Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Neuer Wanderweg schmeckt nicht jedem
Mecklenburg Güstrow Neuer Wanderweg schmeckt nicht jedem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:13 23.07.2014
Der 350 Meter lange Wanderweg am Pfaffenbruch verläuft entlang der südlichen Stadtmauer in der Güstrower Altstadt.
Der 350 Meter lange Wanderweg am Pfaffenbruch verläuft entlang der südlichen Stadtmauer in der Güstrower Altstadt. Quelle: Mathias Otto
Anzeige
Güstrow

Ein neu gestalteter Wanderweg in Güstrow (Landkreis Rostock) soll jetzt einen Namen bekommen. Vorschläge nimmt die Stadt noch bis Ende August entgegen. Doch nicht allen gefällt die knapp 350 Meter lange Strecke zwischen der Straße am Schlossberg und dem Nachtigallenberg. Obwohl 153 000 Euro von insgesamt 213 000 Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Efre) stammen, hätten sich die Bürger von diesem Geld andere Projekte vorstellen können.



Mathias Otto