Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Radlader bei Rostock ausgebrannt – 80 000 Schaden
Mecklenburg Güstrow Radlader bei Rostock ausgebrannt – 80 000 Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 20.11.2019
Die Feuerwehr löschte den Brand eines Radladers in Gerdshagen im Landkreis Rostock. (Symbolbild) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Gerdshagen

An einer landwirtschaftlichen Siloanlage bei Gerdshagen (Landkreis Rostock) ist in der Nacht zu Mittwoch ein Radlader in Flammen aufgegangen. Anwohner hatten die Feuerwehr alarmiert.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Fahrzeuge oder Einrichtungen verhindern. Der Motor- und Fahrerraum des Radladers wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Der Schaden wird auf 80 000 Euro geschätzt, wie ein Polizeisprecher in Rostock am Mittwochmorgen sagte. Die Brandursache sei noch unklar.

Polizei sucht Zeugen

Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise. Zeugen können sich im Polizeirevier Bad Doberan unter der Telefonnummer 038203 560 melden.

Mehr zum Lesen:

Von dpa/Winfried Wagner

Bei einem Streit in einem Obdachlosenheim in Güstrow sind Montagnacht zwei Menschen verletzt worden. Zwei Männer versuchten, einen 23-Jährigen aufzuhalten, der mit Bierflaschen warf.

12.11.2019

Gut sechs Monate nach dem Feuer in einem Döner-Imbiss in Güstrow hat die Polizei die Ermittlungen ohne Erfolg beendet.

08.11.2019

Der Fahrer eines Transporters fuhr am Montagmorgen auf der B 103 Richtung Güstrow auf einen stehenden Pkw auf. Das betroffene Auto wurde auf ein weiteres Fahrzeug geschoben. Eine Person wurde dabei verletzt.

05.11.2019