Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Regen lässt weniger Besucher zur MeLa kommen
Mecklenburg Güstrow Regen lässt weniger Besucher zur MeLa kommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:34 15.09.2014
Silvia Tänzler von den Güstrower Baumschulen stellte bereits zum 15. Mal auf der Landwirtschaftsmesse ihr Unternehmen vor. Quelle: Michaela Krohn
Anzeige
Mühlengeez

Rund 68 000 Gäste haben in diesem Jahr die landwirtschaftliche Fachausstellung MeLa in Mühlengeez bei Güstrow (Landkreis Rostock) besucht. Das sind etwas weniger als in den Jahren zuvor. Wesentlicher Grund dafür war das zumeist regnerische Wetter am Abschlusstag, teilten die Veranstalter am Sonntag mit.

„Die MeLa hat auch in diesem Jahr alle Erwartungen erfüllt und Ausstellern und Besucher gleichermaßen viel Freude bereitet“, sagte Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) zum Abschluss der 24. Leistungsschau für Landwirtschaft, Ernährung, Fischwirtschaft, Forst, Jagd und Gartenbau. Mit dabei waren unter anderem 18 Aussteller aus der Barlachstadt.

Anzeige

Bauernverbandspräsident Rainer Tietböhl hob die gute Gelegenheit hervor, mit den Verbrauchern auf der MeLa hautnah ins Gespräch zu kommen. „Zudem war es auch möglich, kritische Fragen zu diskutieren. Dieser Dialog ist mir besonders wichtig“, sagte Tietböhl. Deshalb freue er sich darüber, dass Bürgerinitiativen gegen Stallneubauten der Einladung des Bauernverbandes gefolgt waren und am Landesbauerntag auf der MeLa teilgenommen haben.



OZ

13.09.2014
13.09.2014