Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Zu wenig Platz: Arbeitsagentur sucht neue Räume
Mecklenburg Güstrow Zu wenig Platz: Arbeitsagentur sucht neue Räume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:10 15.04.2014
Jobcenter und Agentur für Arbeit könnten in Güstrow ab 2016 unter einem Dach arbeiten. Christoph Möller, Leiter der Arbeitsagentur in Rostock, und Christine Griem vom Arbeitgeber-Service eröffnen hier das Job-Café am Platz der Freundschaft. Quelle: Michaela Krohn
Anzeige
Güstrow

Für die 110 Beschäftigten des Güstrower Jobcenters ist das Gebäude in der Eisenbahnstraße zu klein geworden. Zu eng seien die Räume. Angestellte und Kunden bräuchten mehr Platz.

Daher ist die Agentur nun auf der Suche nach einem neuen Gebäude zur Miete in der Barlachstadt. Die neuen Räume sollen mindestens 4630 Quadratmeter Fläche haben, damit Jobcenter und Agentur für Arbeit künftig unter einem Dach arbeiten können.

Anzeige

Die Ausschreibung läuft noch bis zum 6. Juni. Dann will die Agentur alle Angebote prüfen. Ein Umzug steht frühestens ab Februar 2016 an.



Michaela Krohn