Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Ausstellung zur „Dresdner Bildhauerschule“
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Ausstellung zur „Dresdner Bildhauerschule“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 30.04.2013
Anzeige
Neustrelitz

Die Galerie in der Schlosskirche Neustrelitz startet 2013 mit dem Thema „Dresdner Bildhauerschule“ in die Ausstellungssaison. Ab 11. Mai seien Arbeiten von Walter Arnold (1909-1979), Helmut Heinze, Hans Steger (1907-1968) und Peter Makolies zu sehen, sagte Kurator Raimund Hoffmann am Montag in Neustrelitz. Gezeigt würden etwa 25 Werke aus Bronze und Stein, bei denen menschliche Figuren und Porträts die Hauptmotive bilden. Die Ausstellung läuft bis zum 7. Juli.

Bis auf Makolis arbeiteten die anderen Bildhauer als Dozenten an der Kunstschule. Die „Dresdner Bildhauerschule“ wird von Kunstexperten zu den führenden in Europa gerechnet. Heinze hatte zuletzt unter anderem einen „Chor der Überlebenden“ für die Kathedrale im englischen Coventry geschaffen, die im Zweiten Weltkrieg zerstört worden war. Makolies, der auch auf Usedom lebt und arbeitet, ist für seine „Steingesichter“ bekannt. Die Galerie in der Schlosskirche besteht seit 13 Jahren und wird von der Stadt Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) getragen.

dpa