Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Dauerbaustelle A 19: Abriss der Petersdorfer Brücke gestartet
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Dauerbaustelle A 19: Abriss der Petersdorfer Brücke gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 11.01.2017
Während an der Petersdorfer Brücke der Autobahn der A 19 Berlin-Rostock bei Malchow am Mittwoch der Abriss beginnt, wird unter der alten Brücke schon an den neuen Fundamenten gearbeitet. Quelle: Bernd Wüstneck / Dpa
Anzeige
Malchow

Bei dichtem Schneefall hat am Mittwoch bei Malchow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) der Abriss der ersten der zwei Petersdorfer Brücken der Autobahn 19 Berlin-Rostock begonnen. Arbeiter brannten mit Schneidbrennern die ersten Segmente aus der westlichen Stahlbrücke, die ein Kran am Haken sicherte und wegfuhr.

Bis Sommer 2018 gibt es wegen der Bauarbeiten nur je eine Fahrspur in jede Richtung auf der östlichen Brücke. Das sorgt in der Hauptsaison und an Wochenenden für kilometerlange Staus.

„Diese Autobahn ist die Hauptverkehrsschlagader Mecklenburg-Vorpommerns und hier muss ein sehr besonderes Bauverfahren angewendet werden“, erklärte der Schweriner Verkehrsminister Christian Pegel (SPD), der sich die Bauarbeiten anschaute.

Bereits seit mehr als einem Jahr wird an der Stelle gebaut. Der Abriss der 300 Meter langen Brücke über den zugefrorenen Petersdorfer See soll einen Monat dauern und gilt als wichtige Etappe bei der Erneuerung der A19- Brücken.

Vor dem Abriss waren von der alten Brücke aus Fundamente tief in den See eingebracht worden, was zu Verzögerungen führte.

Bis Sommer 2018 gibt es wegen der Bauarbeiten nur je eine Fahrspur in jede Richtung auf der östlichen Brücke. Das sorgt in der Hauptsaison und an Wochenenden für kilometerlange Staus.

Kerstin Schröder

Brückenabriss auf der A19 beginnt +++ Sellering empfängt Sternsinger +++ SSC Palmberg Schwerin kämpft um Einzug ins Achtelfinale des CEV-Pokals

11.01.2017
Aktuelle Beiträge Rossow/Wolgast/Linstow/Schwerin/Bergen - Dutzende Unfälle durch Glätte

Fußgänger stürzen, Fahrradfahrer schieben ihre Räder, Autofahrer bleiben vorsichtshalber zuhause: Blitzeis überraschte den Norden und verwandelt die Straßen und Wege in Rutschbahnen. Mehrere Menschen wurden verletzt – zum Teil schwer.

08.01.2017

Die Autobahn 19 Berlin - Rostock ist bei Malchow (Mecklenburgische Seenplatte) für mehrere Stunden dicht.

03.01.2017