Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Diebe stehlen Bootsmotoren und -teile bei Flesensee
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Diebe stehlen Bootsmotoren und -teile bei Flesensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 13.10.2019
Ein Schiff der Wasserschutzpolizei Berlin. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Silz

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit haben an der Mecklenburgischen Seenplatte wieder Bootsmotorendiebe in größerem Umfang „zugeschlagen.“ Wie eine Sprecherin der Wasserschutzpolizei am Sonntag erklärte, wurden von mehreren Motorbooten in einem kleinen Hafen bei Silz die Motoren, diverses Boots- und Angelzubehör sowie eine Echolotanlage gestohlen.

Nach ersten Untersuchungen kamen die Diebe in der Nacht zum Samstag per Ruderboot in die abgeschlossene Anlage auf dem Fleesensee, bauten ihre Beute ab und transportierten Motoren und Zubehör per Fahrzeug weg. Der Schaden wurde auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Von RND/dpa

In Dargun ist ein Mann offenbar durchgedreht. Zunächst versuchte er auf Passanten einer Straße einzuschlagen, dann bedrohte er einige Personen mit einem Beil. Eine wurde durch einen Fußtritt des Randalierers verletzt. Auch mehrere Auto beschädigte er.

13.10.2019

Der 56-Jährige wollte auf dem Friedrich-Engels-Ring in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) die Spur wechseln. Dabei übersah er die 36-Jährige, die aufgrund des Zusammenstoßes gegen eine Bushaltestelle fuhr.

09.10.2019

Drei Rumänen sprachen mehrere Hausbesitzer in Grabenitz und Sembzin (beide Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) an, um ihre Leistungen anzubieten. Das verunsicherte die Anwohner, so dass sie die Polizei informierten. Bislang sind aber keine Betrugsfälle bekannt.

09.10.2019