Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Drogen in Gartenhaus in Plau am See entdeckt: Mann festgenommen
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg

Drogen in Gartenhaus in Plau am See entdeckt: Mann festgenommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:58 18.12.2019
Die Polizei hat am Dienstagabend unter anderem Cannabis in einem Gartenhaus in Plau am See gefunden. (Symbolbild) Quelle: Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige
Plau am See

In einem Gartenhaus in Plau am See hat die Polizei am Dienstagabend illegale Drogen entdeckt. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um verschiedene Cannabisprodukte und Amphetamin mit einem Gewicht von 100 Gramm.

Der 32-jährige Tatverdächtige war der Polizei bereits wegen ähnlicher Delikte bekannt und wurde vorläufig festgenommen. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann die Drogen verkaufen wollte. Als die Beamten sein Versteck fanden, stand er selbst unter Drogeneinfluss.

Die Polizei hat die Rauschmittel beschlagnahmt und ermittelt wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Mehr zum Lesen:

Von OZ

Im Fall der toten Frau, die auf einer Straße in Neustrelitz gefunden wurde, hat die Staatsanwaltschaft eine Obduktion angeordnet. Rettungskräfte konnten die 66-Jährige reanimieren, sie starb jedoch wenig später im Krankenhaus.

16.12.2019

In dem Clubhaus des Yachthafens in Malchow (Mecklenburgische Seenplatte) ist zwischen dem 5. und 12. Dezember eingebrochen worden. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugriff zu den Räumen. Auch ein Boot wurde dabei beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

13.12.2019

Bei einem Unfall am Donnerstag im Kreis Mecklenburgische Seenplatte kam eine Frau ums Leben, ein Mann wurde schwer verletzt. Nun sucht die Polizei einen Zeugen, der beinah auch in einen Unfall verwickelt wurden.

13.12.2019