Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Drogenfund in Möllenhagen – Polizei beschlagnahmt Kokain, Marihuana und 17 000 Euro
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg

Drogenfund in Möllenhagen – Polizei beschlagnahmt Kokain, Marihuana und 17 000 Euro

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 08.01.2020
Bei einem 32-Jährigen aus Möllenhagen (Mecklenburgische Seenplatte) hat die Polizei mehrere Arten von Drogen, darunter Marihuana, Amphetamine und Kokain gefunden. Außerdem beschlagnahmten sie 17 000 Euro. (Symbolbild) Quelle: Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern
Waren

Ein Mann aus Möllenhagen (Mecklenburgische Seenplatte) hat in seiner Wohnung mehrere Arten von Betäubungsmitteln versteckt. Die Polizei hat de...

Am Mittwochmorgen ist eine Garage in Schwarzenhof nahe Waren (Mecklenburgische Seenplatte) in Brand geraten. Eine Zeugin bemerkte das Feuer und rief die Polizei. Die Ursache ist bislang unbekannt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 30 000 Euro.

08.01.2020

Am Dienstagnachmittag ist ein betrunkener Fahrer auf einem Parkplatz in Lübz (Ludwigslust-Parchim) gegen ein anderes Auto gefahren und geflüchtet. Die Beamten fanden ihn in seiner Wohnung mit 1,2 Promille. Am anderen Auto entstand ein Schaden von 1000 Euro.

08.01.2020

Am Dienstagabend ist ein 39-Jähriger nach einem Autounfall bei Malchow geflüchtet. Der Mann hatte einen Alkoholwert von 2,6 Promille und kommt aus Stavenhagen. Er rammte zweimal das Auto einer 54-Jährigen.

08.01.2020