Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Feuer bei Goldberg: Haus ist unbewohnbar
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg

Feuer bei Goldberg: Haus ist unbewohnbar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:13 07.01.2020
Ein Brandgutachter soll für die Kriminalpolizei nun untersuchen, was das Feuer in der Küche ausgelöst hat. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Woosten

Der Brand in Woosten war am Montag in der Küche ausgebrochen. Das Wohnhaus in der Nähe von Goldberg (Kreis Ludwigslust-Parchim) ist vorerst unbewohnbar.

Der Hausbewohner sei zunächst vermisst worden, inzwischen aber aufgetaucht, sagte der Sprecher der Polizei. Er habe erklärt, dass das Haus nicht ständig bewohnt sei.

Ein Brandgutachter soll für die Kriminalpolizei nun untersuchen, was das Feuer in der Küche ausgelöst hat. Der Schaden, zu dem auch die starke Rauchentwicklung beigetragen habe, wurde zunächst auf „mehrere zehntausend Euro“ geschätzt.

Nachbarn hatten das Feuer bemerkt und die Feuerwehren alarmiert.

Weitere Nachrichten aus MV

Von RND/dpa/pat

Die Kriminalpolizei ermittelt nach einem Einbruch in Waren (Kreis Mecklenburgische Seenplatte). In der Nacht zu Sonntag haben sich Einbrecher Zugang zu einem Optikergeschäft verschafft und die Räume durchwühlt.

05.01.2020

Mehr als 7000 Euro Sachschaden haben Einbrecher in Waren und Malchow angerichtet. Sie drangen in insgesamt 55 Gartenlauben in den beiden Orten ein.

05.01.2020

Einbrecher haben 20 Gartenlauben in Malchow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) aufgebrochen. Der Sachschaden beträgt mindestens 6000 Euro.

04.01.2020