Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Lücke geschlossen: Stahlträger in A 19-Brücke eingefädelt
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Lücke geschlossen: Stahlträger in A 19-Brücke eingefädelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 22.12.2017
Anzeige
Malchow

Beim Neubau der westlichen Autobahnbrücke der A 19 bei Malchow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ist eine wichtige Etappe abgeschlossen worden. In drei Tagen haben Spezialisten zwei fast 100 Meter lange Stahl-Mittelteile in die Brücke über den Petersdorfer See eingesetzt, wie am Freitag ein Sprecher der Fernstraßenbaugesellschaft Deges sagte.

Anzeige

Die langen und jeweils 280 Tonnen schweren Stahlträger waren an Land zusammengeschweißt und dann mit Schwimmplattformen und Schleppern aufwendig „eingeschwommen“ worden. Sie schließen die Lücke über die Müritz-Elde-Wasserstraße, die deshalb für den Bootsverkehr gesperrt war.

Notlösung seit zwei Jahren

Touristen und Autofahrer warten seit Monaten auf die Fertigstellung der zwei Kilometer langen westlichen Petersdorfer Brücke. Die A 19 gilt als wichtigste Verkehrsroute zwischen Berlin und der Ostsee. Seit zwei Jahren läuft der gesamte Verkehr über die alte Nachbarbrücke, wo es pro Richtung aber nur eine Fahrspur gibt und maximal 40 Stundenkilometer erlaubt sind. Das führt regelmäßig zu Staus, mehrfach gab es Unfälle, auch mit Toten.

Auf die neue Stahlbrücke wird 2018 eine starke Betonschicht und der Asphalt für das neue A 19-Teilstück eingebaut. Landesverkehrsminister Christian Pegel (SPD) rechnet damit, dass die West-Brücke bis zur Hauptsaison im Sommer 2018 fertig wird, ein Jahr später als geplant. Dort sollen dann zwei Spuren pro Richtung zur Verfügung stehen.

dpa/mv

Mehr zum Thema
Auto und Verkehr Akku, Motor, Schaltung - Kaufberatung für E-Bikes

Pedelecs boomen. Gleichzeitig wächst die Produktvielfalt, und die Technik ist komplizierter, als bei einem Fahrrad ohne eingebauten Rückenwind. Die Anschaffung erfordert eine Menge Entscheidungen.

10.04.2018

Das Fahrrad ist ein praktischer Begleiter am Urlaubsort. Doch wie Autofahrer ihr Fahrrad am besten dorthin transportieren, will gut überlegt sein. Denn längst nicht jeder Fahrradträger hält, was er verspricht. Jedes System hat Vor- und Nachteile.

10.04.2018

Randstraße bekommt neue Deckschicht und Entwässerung. Stadt schießt Geld vor.

11.04.2018