Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Motorradfahrer nach Unfall in Lebensgefahr
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Motorradfahrer nach Unfall in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 20.04.2019
Ein Motorradfahrer kam von der Straße ab und wurde lebensbedrohlich verletzt. (Symbolfoto)
Ein Motorradfahrer kam von der Straße ab und wurde lebensbedrohlich verletzt. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Plau am See

Ein Motorradfahrer ist bei Plau am See von der Straße abgekommen, gegen einen Baum geprallt und lebensbedrohlich verletzt worden. Unklar ist bislang, warum der 41-Jährige in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Gefährt verloren hatte, wie die Polizei in der Nacht zu Samstag mitteilte. Er war zum Zeitpunkt des Unfalls in einer Gruppe mit neun Motorradfahrern auf der L 37 zwischen Karow und Krakow am See unterwegs. Die Straße musste teilweise gesperrt werden.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

RND/dpa