Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Nach Angriff auf Mädchen in Neustrelitz: Täter trugen keine Masken
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Nach Angriff auf Mädchen in Neustrelitz: Täter trugen keine Masken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 31.05.2019
Die Angreifer vom Glambecker See in Neustrelitz trugen doch keine Clownsmasken. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Neustrelitz

Nachdem am Samstagvormittag, dem 25. Mai, eine 15-Jährige von zwei Personen angegriffen wurde, die Clownsmasken getragen haben sollen, wurde nun einer der Tatverdächtigen identifiziert.

Das Mädchen sei laut Polizei mit ihrem Hund in Neustrelitz am Glambecker See spazieren gewesen. Plötzlich seien zwei Personen auf das Mädchen zu gerannt. Ein Täter habe unvermittelt und ohne Vorwarnung auf sie eingeschlagen und sie dreimal mit der Faust im Gesicht getroffen.

Angreifer trugen keine Clownsmasken

Die Männer hätten Clownsmasken getragen, sagte das Mädchen kurz nach dem Vorfall. Wie die Polizei mitteilte, räumte das Mädchen nun aber ein, dass die Angreifer doch keine Maske gegtragen hätten. Die Polizei fand die Identität eines der Tatverdächtigen heraus.

RND

Am Finowsee (Mecklenburgische Seenplatte) haben vier Männer am Vatertag ein Sportboot gegen einen Baum gesteuert. Zwei der Männer wurden schwer verletzt, zwei erlitten leichte Verletzungen, wie die Wasserschutzpolizei am Donnerstagabend mitteilte.

30.05.2019

Auf der Autobahn 20 Höhe Auffahrt Demminer Land hat ein BMW-Fahrer einen schweren Unfall verursacht. Er fuhr auf die Autobahn auf, ohne auf den Verkehr zu achten.

30.05.2019

Tödlicher Unfall in Neustrelitz: Um den Zusammenprall mit einem Auto zu verhindern, hat ein Fahrradfahrer am Mittwochabend so stark gebremst, dass er stürzte. Der 48-jährige Mann verletzte sich dabei. Er starb später in einem Krankenhaus.

30.05.2019