Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Polizei erwischt Fahrradfahrer mit Drogen in Parchim
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Polizei erwischt Fahrradfahrer mit Drogen in Parchim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 13.11.2019
Die Polizei hat am Dienstagabend Anzeige gegen einen Fahrradfahrer erstattet, der illegale Drogen bei sich hatte. (Symbolfoto) Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Parchim

Ein Fahrradfahrer ist am späten Dienstagabend in Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim) von der Polizei mit Drogen erwischt worden. Er fiel den Beamten auf, weil er offensichtlich high war. Bei dem 34-Jährigen fanden sie verschiedenen illegale Drogen sowie Drogenutensilien und ein Messer im Rucksack. Insgesamt hatte er 150 Gramm Rauschgift bei sich. Darunter 130 Gramm Marihuana.

Der Mann war der Polizei bereits wegen ähnlicher Delikte bekannt. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Nach einem Einbruch und Brand in einer Gartenanlage in Röbel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) am Samstagabend vermuten Ermittler, dass es sich um vorsätzliche Brandstiftung handelt. Die Polizei sucht Zeugen.

11.11.2019

Mehrere Betrüger haben am Donnerstagnachmittag eine Frau in Neustrelitz um 1000 Euro gebracht. Die Täter gaben vor, Geld für die OP einer Freundin zu benötigen. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen.

08.11.2019

Ein 61-jähriger Mann verlor am Freitagmorgen die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen einen Baum. Zeugen konnten ihn aus dem Auto befreien. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 5000 Euro.

08.11.2019