Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Sommerstorf: Täter flüchten nach Einbruch in ein Hotel
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg

Sommerstorf: Täter flüchten nach Einbruch in ein Hotel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 25.02.2021
Die Polizei wurde zu einem Einbruch in ein Hotel in Sommerstorf gerufen. (Symbolfoto)
Die Polizei wurde zu einem Einbruch in ein Hotel in Sommerstorf gerufen. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Sommerstorf

In den späten Abendstunden wurden die Beamten des Polizeihauptreviers Waren am Mittwoch zu einem Einbruch in ein Hotel in Sommerstorf (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gerufen. Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma wurde gegen 22.20 Uhr per Alarmauslösung zu dem Einbruch verständigt, informierte die Polizei und begab sich umgehend zu dem Objekt. Bei seinem Eintreffen verließen die Täter das Gebäude und flüchteten mit einem bislang unbekannten Fahrzeug in Richtung Sommerstorf. Eine polizeiliche Fahndung nach den flüchtigen Tätern blieb ohne Erfolg.

Täter verschaffen sich gewaltsam Zutritt

Nach bisherigem Erkenntnisstand verschafften sich die unbekannten Täter gewaltsam Zutritt zum Gebäude und entwendeten einen Fernseher der Marke Samsung. Dieser wurde im Rahmen der späteren Tatortarbeit auf dem Gelände des Hotels gefunden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 200 EUR.

Zeugen gesucht

Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg übernahm am Tatort die Spurensuche und -sicherung. Die weiteren Ermittlungen führen Beamte der Kriminalkommissariatsaußenstelle Waren. Zeugen, die zur Tatzeit in Sommerstorf auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Waren unter 03991-176 224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.

Von OZ