Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Drei Titel für Skriwanek und Fromme
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Sport Drei Titel für Skriwanek und Fromme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 31.03.2019
Siegerehrung der weiblichen U 14: Lina Besel, Anica Fromme und Pauline Richter (v. l.). Quelle: Verein
Neukloster

14 Aktive des Kreiskegelverbandes von Nordwestmecklenburg (neun Erwachsene vom Lübower SV und fünf Jugendliche vom VfL Blau-Weiß Neukloster) nahmen in ihren Altersklassen an den Landesmeisterschaften im Dreibahnenspiel teil. Dabei schnitten besonders die Kegler aus Neukloster erfolgreich ab. In der Altersklasse männlich U 18 dominierte Marvin Skriwanek. Er gewann im Einzel mit hervorragenden 829 Holz, im Mixed mit Anna Lena Boomgarden aus Güstrow und im Doppel mit seinem Mannschaftskameraden Magnus Irrgang. Ein erfolgreiches Debüt bei der weiblichen U 14 gab Anica Fromme. Sie gewann ebenfalls im Einzel mit 738 Holz vor ihrer Klubkameradin Lina Besel, im Doppel mit Lina Besel und im Mixed mit Luca Knäbe aus Teterow. Lilly Stroß gewann mit ihrer Stralsunder Partnerin Nele Müller Bronze im Doppel U 14.

Die Erwachsenen knüpften nahtlos an die Erfolge der Jugendlichen an. Mario Feutlinske wurde mit 803 Holz Landesmeister bei den Herren A. Den dritten Platz mit 755 Holz belegte Christian Rehork bei den Herren C. Die Lübowerin Lina Feutlinske entschied die Konkurrenz der weiblichen U 23 mit 809 Holz zu ihren Gunsten. Den dritten Platz erreichte Alina Nöske von der TSG Neubukow.

Weitere Platzierungen - Damen: Heide Daschke (4. Platz), Herren A: K. Pätzold (6. Platz), Th. Schmidt (7. Platz), N. Schmidt (8. Platz), Herren B: L. Pierstorf (7. Platz).

Auch bei den Jugend-Landesmeisterschaften im Bohle-Kegeln waren die Aktiven vom SV Blau-Weiß Neukloster und Bad Kleinen erfolgreich. Titel erkämpften in der Altersklasse männliche U 18 Stanley Parpart und bei der weiblichen U 14 Anica Fromme. Zudem war Neukloster der erfolgreichste Klub bei diesen Landesmeisterschaften. Mit Fromme, Parpart, Skriwanek und Rotermann haben sich vier Kegler aus Neukloster für die deutsche Meisterschaft in den Einzelwettbewerben qualifiziert.

Jens Lehmann

Nach dem großen Erfolg beim „Spendenlauf Wismar 24/7“ im März 2018 wird eine Neuauflage organisiert. Die Vorbereitungen laufen, die Rudolf-Tarnow-Schule ist als großer Partner dabei.

29.03.2019

Die Drittliga-Reserve der Wismarer TSG-Handballerinnen sorgt derzeit für viel Freude. Nachdem die Schützlinge von Trainer Jörn Harder das Final-Four um den Landespokal von Mecklenburg-Vorpommern erreicht haben, gewannen sie auch das Punktspiel in der MV-Liga gegen den Stavenhagener SV mit 30:14.

28.03.2019

Ein letztes Mal auf Punktspielreise geht es für die Handballer der TSG Wismar an diesem Wochenende.

28.03.2019