Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Freibeuter ohne Chance gegen Zweitligisten
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Sport Freibeuter ohne Chance gegen Zweitligisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 10.03.2019
Auf dem Platz in Hornstorf ging es heiß her. Quelle: Foto:Heinrich Severin
Hornstorf

So voller Rugbyspielerinnen und –spieler ist Hornstorf lange nicht mehr gewesen! Zum Trainerlehrgang unter der Leitung von DRV-Trainerausbilder Peter Smutna hatten sich 32 Teilnehmer eingefunden, die allesamt die kompetente Übungsleitung im Rugbysport voranbringen möchten. Wie gewohnt schaffte es Smutna, seine Schützlinge in Theorie und Praxis von seiner Arbeit zu überzeugen. Insbesondere für die Wismarer Freibeuter war die Veranstaltung wichtig, denn sie haben sich vor allem die Nachwuchsarbeit auf ihre Fahne geschrieben, wissend, wie sehr es im Kinder- und Jugendbereich auf fundierte Anleitung ankommt.

Zum Ende des Lehrganges fand sich noch Viktoria Linden (2. Bundesliga) ein, die zum Abschluss ihres Trainigslagers in NWM wie schon im vergangenen Jahr ein Testspiel gegen die Rugbyspielgemeinschaft MV absolvierte. Der Aufstiegskandidat aus Hannover war, wie zu erwarten, den Gastgebern haushoch überlegen, vermochte es jedoch nicht, nach Belieben zu schalten und walten, denn die RSG ließ sich von der Überlegenheit der Männer in schwarz-weiß nicht beeindrucken, hielt tapfer dagegen und konnte sich einige Male wirklich gut in Szene setzen. Zum Ende aber ließen vor allem aufgrund des ungewohnt hohen Tempos die Kräfte bei den Hausherren sichtlich nach, so dass sich die schnelle hannoveraner Hintermanschaft Versuch um Versuch erlief. Das Ergebnis in diesem Trainingsspiel war zweitrangig.

Heinrich Severin

Nach zwei Unentschieden haben die Grevesmühlener Handballer den ersten Sieg in der Bezirksliga eingefahren. Gegen den direkten Tabellennachbarn Sternberger HV setzten sie sich am Sonnabend in eigener Halle mit 25:23 (12:13) am Ende mit etwas Glück durch.

10.03.2019

Die Drittliga-Handballerinnen der TSG Wismar haben im Heimspiel gegen den SV Henstedt-Ulzburg einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Vor 375 Zuschauern lieferten sie eine Partie ab, die nicht Drittliga reif war.

10.03.2019

Eine Hiobsbotschaft ereilte dem Vorstand der TSG Wismar. Torjägerin Vivien Millrath (30) verlässt den Wismarer Handball-Drittligisten und wechselt zum Ligakonkurrenten SV Grün-Weiß Schwerin.

07.03.2019