Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Junkelmann wird Zweite beim Großen Preis
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Sport Junkelmann wird Zweite beim Großen Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 21.02.2019
Das beste Ergebnis für die MV-Teilnehmer bei den „Nordic-Jumping-Events“ in Negernbötel bei Bad Segeberg lieferte die 31-jährige Lina Junkelmann (Klützer Winkel) auf dem 2. Platz im Großen Preis (S1*) mit ihrem elfjährigen Wallach Balou’s Pleasure.
Das beste Ergebnis für die MV-Teilnehmer bei den „Nordic-Jumping-Events“ in Negernbötel bei Bad Segeberg lieferte die 31-jährige Lina Junkelmann (Klützer Winkel) auf dem 2. Platz im Großen Preis (S1*) mit ihrem elfjährigen Wallach Balou’s Pleasure. Quelle: Foto: Juta Wego
Anzeige
Negernbötel/Klütz

Im Großen Preis, einem Ein-Sterne S-Springen am Mittwoch, fehlten Lina Junkelmann (Klützer Winkel) in der zweiten Phase nur 1,2 Sekunden am Sieg. Die 31-Jährige saß im Sattel ihres elfjährigen Wallachs Balou’s Pleasure, blieb in der zweiten Phase bei 35,36 Sekunden strafpunktfrei und wurde Zweite. Der Sieg ging nach Lentförden an Charlott Saggau, die auf Ferruccio TT nur 34,12 Sekunden benötigte. Auch für Amateure war ein schweres Springen ausgeschrieben. In diesem sattelte Damen-Landesmeisterin Anna Madlen-Horn (Klützer Winkel) ihr Meisterschaftspferd Priceless. Die 41-Jährige wurde mit fehlerfreiem Ritt in 53,57 Sekunden ebenfalls Zweite. Nachwuchsreiter Flemming Ripke (Südangeln) gewann das Springen auf Coranos mit fehlerfreien 51,13 Sekunden.

Berufsreiter Paul Wiktor (Poel) war in Negernbötel ebenfalls am Start. Sein bestes Ergebnis war ein dritter Platz in einem M-Springen auf der zehnjährigen Stute Vera Wang. Dabei ließ er Daniel Heuer (Hofgut Redentiner Mühle) mit Caspian MNM hinter sich, der Vierter wurde und in der zweiten Abteilung mit Miss Caretino MNM den siebenten Platz belegte. Einen vierten Platz in der zweiten Abteilung gab es auch für Juliana Jakubienc (Polzow) auf der zehnjährigen Stute Bellacor. Auf der gleichaltrigen Diarada wurde die 20-Jährige Achte. Hannes Tremp (Schloss Cartlow) komplettierte die MV-Erfolge in diesem Springen auf dem siebenten Platz mit dem zehnjährigen Hengst Chacomo.

Auch im Zwei-Sterne M-Springen gab es MV-Platzierungen. Bei den sechs- bis neunjährigen Pferden kam Daniel Heuer zu einem sechsten Platz auf Miss Baloubet MNM. In der altersoffenen M2*-Prüfung gab es in den zwei Abteilungen jeweils einen siebenten Platz für Paul Wiktor auf Vera Wang und Juliana Jakubiec auf Bellacor.

Franz Wego