Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Radsportler erfolgreich bei Athletiküberprüfung
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Sport Radsportler erfolgreich bei Athletiküberprüfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 28.01.2019
RST-Trainer René Bever  mit seinen erfolgreichen Schützlingen, v. l.: Luis Neubauer, Jonas Müsse, Tim Godknecht, Emil Bismarck, Ben Rogall, Ruven Scheffler und Tom Rogall. Quelle: Foto: Verein
Schwerin/Dassow

„Es ist unglaublich, welche Leistungen die Kinder gezeigt haben. Ich bin absolut zufrieden“, erklärt René Bever. Der stellvertretende Vorsitzende und Trainer des Radsportteams (RST) Dassow hatte mit dem insgesamt guten Abschneiden seiner Schützlinge bei der in Schwerin stattgefundenen Athletiküberprüfung des Landes Mecklenburg-Vorpommern so nicht gerechnet. In der Altersklasse der U 11 wurde Ben Rogall Gesamtvierter. In der U 13 kamen Emil Bismarck, Luis Neubauer, Ruven Scheffler, Jonas Müsse und Tim Godknecht in dieser Reihenfolge auf die Plätze zwei, sechs, sieben, acht und zwölf.

Die genannten Radrenner sind alle vom jungen Jahrgang, wie Bever weiter erzählt. Deshalb hat es ihn umso mehr beeindruckt, wie sie sich in der aus den Disziplinen Kraftkreis, 60 Meter-Lauf, Gewandheitslauf, Schlussweitsprung und 1500 Meter-Lauf bestehenden Überprüfung in Szene setzen konnten.

Wenn der 32-jährige Bever, der vor einigen Jahren noch selbst als Aktiver in die Pedalen trat, von seiner Trainingsgruppe spricht, dann gerät er schnell ins Schwärmen. In dieser Form besteht sie erst seit einigen Monaten. Zuvor hatten sich einige Kinder auch in anderen Sportarten ausprobiert, ehe sie zum Radsport kamen. Sie verstehen sich sehr gut untereinander, was Bever ebenfalls als sehr positiv empfindet. Dazu kommen die Eltern, die voll dahinter stehen und sich engagieren.

Außerdem, so Bever weiter, ist es gelungen, über Sponsoren Trainingsanzüge sowie Sportbekleidung für das Training und die Wettkämpfe in der Halle und auf dem Rad zu besorgen.

„Wir befinden uns auf einem guten Weg“, zieht Bever ein positives Fazit der jungen Nachwuchstruppe. Ein regelmäßiges Training ist für ihn die Grundlage, damit seine Schützlinge an die bislang erzielten ersten Erfolge anknüpfen können. Das schließt nach Aussage von Bever auch die Wintermonate mit ein. Abwechselnd wird da je nach Witterung in der Halle oder auch auf der Straße trainiert. Um schließlich gut vorbereitet in die neue Saison zu gehen. Diese startet im März mit den ersten Radrennen.

Ergebnisse:

Schülerinnen U 11:

1. Henrieke Rahausen (HSG Uni Greifswald), 2. Carlotta Zemke (SV Dassow ), 7. Paula Reimann (SV Dassow),

Schüler U 11: 1. Hannes Michalis (HSG Uni Greifswald), 4. Ben Rogall (RST Dassow) Schüler U 13: 1. Lenn Kühnert (Siggelkower SV), 2. Emil Bismarck (RST Dassow), 4. Lukas Stallbaum (SV Dassow), 6. Luis Neubauer (RSTDassow), 7. Ruven Scheffler (RST Dassow), 8. Jonas Müsse (RST Dassow), 12. Tim Godknecht (RST Dassow), 14. Eric Haase (SV Dassow) Schüler U 15: 1. Taran Gnaust (Siggelkower SV), 3. Niklas Czuprynska (SV Dassow) Jugend U 17: 1. Konstantin Wagner (SV Dassow)

Dirk Hoffmann

Bei den Leichtathletik-Landesmeisterschaften in Neubrandenburg schnitten die Athleten des PSV Wismar recht erfolgreich ab. Den Titel über 400 Meter erkämpfte in der Altersklasse U 18 Patrica Cordt.

27.01.2019

Die Drittliga-Handballerinnen der TSG Wismar feierten gegen den Tabellenletzten Eintracht Hildesheim einen 23:20-Sieg und erkämpften somit zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

27.01.2019

Der Spielplan wollte es so, dass das Topspiel der Liga genau in die Zeit der Handball-Heim-WM fällt. Und so ist die Vorfreude bei den Handballfans auf das Spiel der TSG Wismar beim Güstrower HV (beide 25:1 Punkte) sehr groß.

24.01.2019