Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Thomas Soltwedel aus MV ist Deutschlands bester Hirschrufer
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Thomas Soltwedel aus MV ist Deutschlands bester Hirschrufer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 01.02.2019
Der Sieger Thomas Soltwedel aus Dobbin-Linstow bläst bei der 21. Deutschen Meisterschaft der Hirschrufer in Dortmund in sein Instrument.
Der Sieger Thomas Soltwedel aus Dobbin-Linstow bläst bei der 21. Deutschen Meisterschaft der Hirschrufer in Dortmund in sein Instrument. Quelle: Bernd Thissen/dpa
Anzeige
Dortmund

Thomas Soltwedel aus Mecklenburg-Vorpommern ist Deutschlands bester Hirschrufer. Bei der europaweit größten Jagdmesse in Dortmund setzte sich der 54-Jährige am Freitag gegen 15 weitere Imitatoren durch – nach einem Stechen. „Es war sehr aufregend und sehr spannend. Man muss einfach alles geben und alle Rufe können“, sagte der frisch gekürte Sieger aus Dobbin-Linstow (Mecklenburgische Seenplatte). 2018 hatte er den dritten Platz geschafft.

Bei der alljährlichen Deutschen Meisterschaft der Hirschrufer kam diesmal Christian Hieke aus dem nordrhein-westfälischen Düren (28) auf Platz zwei. Und auf Rang drei wählte die Jury Immo Ortlepp (58) aus Niedersachsen. Die Wahl des besten Hirschrufers ist zum traditionellen Höhepunkt der „Jagd & Hund“ und zum Publikumsmagneten geworden.

Unter den Teilnehmern aus Bayern, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen war auch eine Frau angetreten, die sechste wurde. Besonders gelungen ist der Hirschruf, wenn man den Menschen nicht raushört – in der realen Jagdwelt würde der Hirsch sonst misstrauisch und sofort ausbüxen.

Yuriko Wahl-Immel