Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Unbekannte zünden Laube in Goldberg an
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Unbekannte zünden Laube in Goldberg an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 18.09.2019
Sind Brandstifter in Goldberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) aktiv? Die Polizei ermittelt wegen drei Feuern in der Kleingartenanlage „Seeblick“. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Goldberg

In Goldberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist am Dienstagabend eine Gartenlaube niedergebrannt. Dabei entstand ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro. Gegen 20 Uhr wurde die Feuerwehr zum Löscheinsatz in die Kleingartenanlage „Seeblick“ gerufen. Beim Eintreffen brannte die etwa 40 Quadratmeter große Laube bereits in voller Ausdehnung.

Wie sich herausstellte, wurde die Parzelle schon seit vielen Jahren nicht mehr bewirtschaftet. Deshalb geht die Polizei derzeit von Brandstiftung aus. Bereits am Sonntag gerieten zwei Gartenlauben in derselben Kleingartenanlage in Brand. Die Polizei schließt einen Zusammenhang nicht aus. Hinweise zu diesen Vorfällen nimmt die Polizei in Plau (Tel. 03 87 35 / 83 70) entgegen.

Von OZ

Für fünf Segler ist ein Bootsunglück am Dienstag auf der Müritz vor Klink glimpflich ausgegangen. Bei stürmischem Wind bis zu Stärke acht war ihr Boot so gekentert, dass sich der Mast in den Boden des Sees rammte.

17.09.2019

In Neustrelitz hat es am Montag in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Ein elfjähriger Junge hatte den Brand der Feuerwehr gemeldet und damit womöglich einen Großbrand abgewendet. Verletzt wurde niemand, es entstand hoher Schaden.

17.09.2019

Der traurige Rekordhalter war ein 44-Jähriger, der mit 2,17 Promille in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) unterwegs war. Zudem waren drei der gestoppten Fahrer unter Drogeneinfluss unterwegs.

16.09.2019