Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Betrunkene Frau versucht mit Auto zu wenden – und fährt in die Leitplanke
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Betrunkene Frau versucht mit Auto zu wenden – und fährt in die Leitplanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 15.08.2019
Auf der B192 zwischen Waren und Schmachthägener Wald ist es in der Nacht zu Donnerstag zu einem Unfall gekommen. (Symbolfoto Verkehrsunfall) Quelle: ftpoz
Waren/Müritz

Zu dem Unfall kam es am späten Mittwochabend gegen 23.10 Uhr. Eine Autofahrerin wollte nach Angaben der Polizei auf der B192 zwischen Waren und Schmachthägener Wald rückwärts wenden. Dabei fuhr sie auf eine Leitplanke. Ein erster Atemalkoholwert ergab bei der 40-jährigen aus Rostock 3,54 Promille.

Führerschein wurde sichergestellt

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der Pkw Skoda wurde durch eine Abschleppfirma geborgen. Der Sachschaden beträgt rund 400 Euro.

Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und wird durch die Kriminalpolizei bearbeitet.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Im Jahr 2018 starben 86 Menschen bei Verkehrsunfällen im Land – sieben mehr als im Vorjahr. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Unfällen, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und fahren Sie bitte rücksichtsvoll.

Von RND/pat

Martin Wagner wird seit dem 8. August in Plau am See vermisst. Der 38-Jährige wurde zuletzt am Badestrand in Quetzin gesehen. Die Polizei bittet ihn nicht anzusprechen. Ein Bild des Gesuchten befindet sich im Artikel.

10.08.2019

Einige Orte in Mecklenburg-Vorpommern kommen geologisch als Endlager für Atommüll in Frage. Auch der kleine Ort Wredenhagen an der Mecklenburgischen Seenplatte gehört dazu. Die Bürger wollen allerdings nicht auf die Entscheidung warten – und wehren sich.

05.08.2019

Ein Rentner hebt seine Monatsrente ab, spendet einen Euro an eine junge Frau und ist am Ende all sein Bargeld los – so passiert in Röbel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte). Nun sucht die Polizei die Frau, die hinter dem Diebstahl steckt.

05.08.2019