Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Vermisste Rentnerin aus Werder tot aufgefunden
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Vermisste Rentnerin aus Werder tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 02.10.2019
Die Vermisste wurde am Mittwoch tot aufgefunden. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Werder/Plau am See

Seit dem 1. Oktober wurde eine Rentnerin aus Werder bei Lübz vermisst. Die 87-Jährige verließ ihr Haus am Dienstagvormittag und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Die Suche der Polizei am Dienstagnachmittag und in der Nacht zu Mittwoch blieb erfolglos.

Am Mittwochmorgen wurde die Frau tot aufgefunden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei ist ein Fremdverschulden auszuschließen. Jedoch dauern die Ermittlungen zu den genauen Todesumständen noch an.

Ab wann gilt ein Mensch als vermisst? Kann jeder jeden als vermisst melden? Wie genau geht die Polizei bei der Vermisstensuche vor? Wenn eine Person verschwindet, sind die Menschen in ihrem Umfeld häufig ratlos. Die OZ hat mit den Beamten gesprochen und die wichtigsten Fragen geklärt.

Von RND

Eine Hündin hat an der Mecklenburgischen Seenplatte 19 Welpen auf einmal geworfen – es aber nicht überlebt. Die Halterin brachte alle Jungtiere bisher acht Wochen gut durch. Nun werden Hundeliebhaber für die „Kleinen“ gesucht.

01.10.2019

Wie unterschiedlich Rothirsche röhren, konnten Besucher am Sonntag an der Mecklenburgischen Seenplatte hören. Beim norddeutschen Championat mit voller Halle siegte der Favorit - mit Höchstwertung beim Sammeln der Hirschkühe.

30.09.2019

In der Nacht zu Sonntag haben Wasserschutzpolizisten ein Boot auf der Müritz aus der Seenot befreit. Trotz Anker trieb das Charterboot manövrierunfähig auf dem See herum.

29.09.2019