Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Versuchter Einbruch in Neustrelitz – Polizei sucht Zeugen
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg

Versuchter Einbruch in Neustrelitz – Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 11.02.2020
Unbekannte haben versucht, in einer Neustrelitzer Wohnung einzubrechen. (Symbolbild) Quelle: photothek.net
Anzeige
Neustrelitz

Drei Personen haben am 9. Februar versucht, in einen Wohnung in Neustrelitz einzubrechen. Nach Polizeiangaben hat ein Zeuge gegen 18.35 Uhr drei männliche Personen bemerkt, die sich in der Hermann-Thoms-Straße in Neustrelitz an einem Mehrfamilienhaus zu schaffen machten. Sie versuchten, über einen Balkon in die Wohnung zu gelangen.

Als der Bewegungsmelder der betroffenen Wohnung anging, flüchteten die Verdächtigen in Richtung Mühlenstraße. Ein Fenster nahm beim versuchten Einbruch Schaden. Die Täter konnten aber nicht in die Wohnung eindringen.

Laut Zeuge sind die drei Männer schon vorher aufgefallen, als sie aus Richtung Hohenzieritzer Straße in Richtung Mühlenstraße gingen und sich dabei auffällig nach Häusern umsahen.

Eine kurze Personenbeschreibung

Zu den Verdächtigen: Zwei der Personen waren dunkel kleidet und etwa 1,80 m groß. Die dritte Person war hell bekleidet und trug einen glänzenden Halsschmuck.

Die Beamten des Kriminalkommissariats nehmen gern weitere Zeugenhinweise auf. Wer etwas zu den Tatverdächtigen oder zu einem möglichen Tatfahrzeug sagen kann, soll sich an die Polizei in Neustrelitz unter Tel. 039 81 / 25 82 24 wenden. Angaben können auch unter www.polizei.mvnet.de gemacht werden.

Mehrere Einbrüche auch in Neubrandenburg und Umgebung

In den letzten Tagen gab es mehrere Einbrüche in Wohnungen und Häuser im Bereich von Neubrandenburg und Umgebung. Dabei werden auch mögliche Zusammenhänge zwischen den Taten geprüft. Die Polizei bittet die Bevölkerung, aufmerksam zu sein und auffällige Personen oder Beobachtungen zu melden.

Lesen Sie auch:

Von OZ