Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Vorfahrt missachtet: Vier Verletzte bei Unfall in Varchentin
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Vorfahrt missachtet: Vier Verletzte bei Unfall in Varchentin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:27 28.10.2019
Vier Verletzte bei Unfall: Eine Autofahrerin missachtete beim Abbiegen die Vorfahrt.
Vier Verletzte bei Unfall: Eine Autofahrerin missachtete beim Abbiegen die Vorfahrt. Quelle: Jens Wolf/dpa
Anzeige
Waren

Wie die Polizei mitteilt, geschah der Unfall am Sonntag gegen 17.40 Uhr auf der Kreuzung B194/Kreisstraße 30 in Höhe der Ortschaft Varchentin. Eine 20 Jahre alte Frau aus Hamburg befuhr mit ihrem Volvo die Kreisstraße aus Richtung Lehsten. Ein 59-Jähriger VW-Fahrer befuhr die B194 aus Richtung Groß Plasten in Richtung Stavenhagen.

Die Fahrerin des Volvo wollte an der Kreuzung nach links auf die B194 in Richtung Waren abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des VW-Fahrers. Beide Autos kollidierten. Die 20 Jahre alte Fahrerin und ihr 33 Jahre alter Mitfahrer wurden schwer verletzt. Die Verletzungen seien aber nicht lebensbedrohlich, heißt es von der Polizei.

Der 59-Jährige VW-Fahrer sowie seine 56 Jahre alte Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 60.000 Euro.

Von RND/axl