Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Berauschter 21-Jähriger flüchtet mit geklautem Golf vor Polizei
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Berauschter 21-Jähriger flüchtet mit geklautem Golf vor Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 04.09.2019
Der 21-Jährige wird sich wegen Urkundenfälschung, Kennzeichenmissbrauch, Verstoß gegen die Promille-Grenze, Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie dem Fahren ohne Versicherung verantworten müssen. Quelle: picture alliance / Frank May
Anzeige
Waren

Den Polizisten war der VW Golf in der Nacht zu Dienstag zunächst nur wegen eines kaputten Rücklichts aufgefallen. Doch neben der Beleuchtung des Fahrzeuges schien auch die Wahrnehmung des Fahrers und seines Beifahrers getrübt: Trotz Sirene, Blaulicht und der Aufforderung „Stop Polizei“ hielt der 21-jährige Fahrer nicht an. Selbst als sich der Streifenwagen neben den Kleinwagen setzte, machte der Fahrer zunächst keine Anstalten, anzuhalten.

Fahrzeug war gestohlen

Erst im weiteren Straßenverlauf gelang es den Beamten das Fahrzeug zu stoppen. Bei der anschließenden Kontrolle gab der 21-jährige Fahrer zu, keinen Führerschein zu besitzen. Zudem stellten die Polizisten während der Kontrolle fest, dass das Kfz-Kennzeichen bereits seit Mai 2019 in Berlin als gestohlen gemeldet und zur Fahndung ausgeschrieben worden war. Auch das als gestohlen gemeldete Auto wurde seit August 2019 gesucht. Zudem stellten die Polizeibeamten beim Fahrer noch den Konsum von Alkohol und Cannabis fest.

Der 21-Jährige wird sich nun wegen Urkundenfälschung, Kennzeichenmissbrauch, Verstoß gegen die Promille-Grenze, Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie dem Fahren ohne Versicherung verantworten müssen. Bei seinem 24-jährigen Beifahrer konnten die Beamten zusätzlich Cannabis sicherstellen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Schusswaffen-Imitat und Stichwaffe

Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten zusätzlich eine Schusswaffen-Nachbildung und eine Stichwaffe. Da keine Erlaubnisse zum Führen der Waffen vorlagen, wurden diese sichergestellt und entsprechende Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz geschrieben.

Das Fahrzeug und die Kennzeichen wurden beschlagnahmt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden tatverdächtigen Berliner aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Von RND/ps

Die OZ sucht den beliebtesten Dönerladen in MV. Eine erste Auswertung der Abstimmung zeigt: Es zeichnen sich bereits klare Favoriten ab. Noch läuft die Abstimmung. Wer mitmacht, kann einen Gutschein gewinnen.

03.09.2019

Bei einem Feuerwehreinsatz in Neustrelitz fanden die Retter eine leblose Person in der brennenden Wohnung. Neun Menschen wurden nach dem Brand mit Verdacht auf Rauchvergiftung behandelt.

02.09.2019

Die OZ sucht den beliebtesten Dönerladen in MV. Nachdem wir viele Vorschläge unserer Leser eingesammelt haben, beginnt jetzt die Abstimmungsphase: Welcher Dönerladen in Ihrer Region überzeugt Sie am meisten? Wer mitmacht, kann einen Döner-Gutschein gewinnen.

02.09.2019