Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Zwei Autos in Schwerin gestohlen – 40 000 Euro Schaden
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Zwei Autos in Schwerin gestohlen – 40 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 14.11.2019
In der Schweriner Gartenstadt wurden in der Nacht auf Donnerstag zwei Fahrzeuge gestohlen. Quelle: Monika Skolimowska/dpa
Anzeige
Schwerin

Zwei neuere Autos der Marke Ford sind in der Nacht vom 13. zum 14. November in der Schweriner Gartenstadt gestohlen worden. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um einen grauen Ford Mondeo, der in der Hagenower Straße stand und einen schwarzen Ford Kuga in der Haselholzstraße.

Der Schaden beträgt circa 40 000 Euro. Die Kriminalpolizei Schwerin ermittelt in dem Fall. Sie bittet die Bevölkerung um Hinweise zum Diebstahl.

Wer Informationen zu den Fahrzeugen oder verdächtigen Personen hat, soll sich unter Tel. 03 85 / 51 80 22 24 oder Tel. 03 85 / 51 80 15 60 oder auch über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de melden.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Am Mittwochabend meldete sich ein 32-Jähriger beim Bundespolizeirevier in Schwerin, um sich festnehmen zu lassen. Er erzählte den Polizisten, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt. Die Polizei konnte dies bestätigen.

14.11.2019

Am Dienstagabend kontrollierte die Polizei in Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim) einen berauschten Radfahrer. Bei ihm fanden sie verschiedene illegale Drogen. In seinem Rucksack waren insgesamt 150 Gramm Rauschgift.

13.11.2019

Nach einem Einbruch und Brand in einer Gartenanlage in Röbel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) am Samstagabend vermuten Ermittler, dass es sich um vorsätzliche Brandstiftung handelt. Die Polizei sucht Zeugen.

11.11.2019