Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Älteste Frau in MV: Gerda Kurth feiert 108. Geburtstag nach Sturz in der Klinik
Mecklenburg Östliches Mecklenburg

Älteste Frau in MV: Gerda Kurth feiert 108. Geburtstag nach Sturz in der Klinik

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:49 26.02.2020
Die älteste Frau in Mecklenburg-Vorpommern, Gerda-Kurth, hat jetzt ihren 108. Geburtstag gefeiert. Oberbürgermeister Silvio Witt gratuliert. Quelle: Stadt Neubrandenburg
Anzeige
Neubrandenburg

Die älteste Frau Mecklenburg-Vorpommerns lebt in Neubrandenburg und hat jetzt ihren 108. Geburtstag gefeiert. Wie eine Sprecherin der Stadt Neubrandenburg am Mittwoch sagte, hat Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) Gerda Kurth persönlich die Glückwünsche der Vier-Tore-Stadt und von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) überbracht.

Kurth war am 24. Februar 108 Jahre alt geworden. Die Seniorin lebt nach Angaben der Stadt normalerweise in einem Seniorenheim, hat wegen des Sturzes ihren Geburtstag aber im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum Neubrandenburg verbringen müssen.

Aufgewachsen, als Europa im Krieg versank

Als Gerda Kurth 1912 geboren wurde, sei Europa von Konflikten geprägt gewesen, die kurz darauf im Ersten Weltkrieg mündeten, erklärte Witt. Die Jubilarin habe Währungen und Staaten kommen und gehen sehen. Die Stadt verbeuge sich vor dem unbändigen Lebenswillen der Seniorin, freue sich über ihren unerschütterlichen Humor und hoffe darauf, 2021 dann zum 109. Geburtstag gratulieren zu können.

Lesen Sie auch:

Von RND/dpa

Viele Fahrgäste des öffentlichen Nahverkehrs in Mecklenburg-Vorpommern sind genervt. Die Streiks der Bus- und Bahnfahrer haben viele Schüler und Pendler in teils arge Nöte gebracht. Bis zur nächsten Verhandlungsrunde am kommenden Dienstag wird nun aber Ruhe einkehren.

26.02.2020

Fünf Jugendliche sollen in Burg Stargard mehrere politisch motivierte Straftaten begangen haben. Der Staatsschutz hat die Wohnungen durchsucht und Handys sowie Spraydosen sichergestellt. Die Auswertung der Beweise werde Monate dauern.

27.02.2020

Zu mehreren Einbrüchen ist die Neubrandenburger Polizei am 25. Februar gerufen worden. Dabei ist zweimal ein silberner Pkw älteren Baujahres aufgefallen. Im ersten Fall hat das Opfer die mutmaßlichen Täter genau beschreiben können.

26.02.2020