Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Auto brennt plötzlich in Malchow – Fahrer kann sich retten
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Auto brennt plötzlich in Malchow – Fahrer kann sich retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 29.11.2019
Aus unerklärlichen Gründen ist am Freitag ein neuwertiger Pickup in Malchow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) plötzlich in Flammen aufgegangen. Quelle: dpa
Anzeige
Malchow

In Malchow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist am Freitag gegen 16.10 Uhr ein Auto wegen eines technischen Defektes in Brand geraten und fast vollständig ausgebrannt. Nach ersten Ermittlungen schlugen plötzlich Flammen aus dem Motorraum des neuwertige Pickups. Die freiwillige Feuerwehren verhinderten, dass sich das Feuer ausbreitete. 21 Kameraden aus Malchow und Schwerin waren im Löscheinsatz. Es entstand ein geschätzter Schaden von 50 000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Das Gericht will von der 25-jährigen Mutter Details über einen möglichen Streit mit dem Stiefvater im Vorfeld des Todes der Sechsjährigen wissen. Die Befragung findet hinter verschlossenen Türen statt.

29.11.2019

Der Eigentümer der Werkstatt gab an, dass er das Holz zum Trocknen auf einen Kamin gelegt hat – dabei griffen wohl Funken über. Die Polizei geht davon aus, dass bei dem Feuer am Donnerstag in Blankensee (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ein Schaden von 2000 Euro entstand.

28.11.2019

In ein Spielwarengeschäft in Waren ist am Mittwoch Bargeld gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, lenkte einer der beiden Diebe die Verkäuferin ab, während der andere Geld aus der Kasse entwendete. Die Polizei sucht nach Hinweisen zu den Tätern.

28.11.2019