Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Autofahrer übersieht Radlerin in Neubrandenburg – und verletzt sie schwer am Bein
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Autofahrer übersieht Radlerin in Neubrandenburg – und verletzt sie schwer am Bein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 06.09.2019
Eine 54-jährige Radfahrerin ist bei einem Unfall in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt worden. Ein Autofahrer übersah sie beim Abbiegen. Quelle: dpa
Anzeige
Neubrandenburg

Beim Abbiegen hat ein 50-jähriger Autofahrer aus Neubrandenburg eine Radfahrerin übersehen. Er war am Freitagnachmittag auf der Woldegker Straße in Richtung Sponholzer Straße unterwegs. Als er dann nach links in Richtung „Neuer Friedhof“ abbiegen wollte, kam es zum Unfall. Die 54-jährige Radlerin stürzte und verletzte sich schwer am Bein. Neben dem Notarzt war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Neubrandenburgerin wurde ins Klinikum gebracht.

Von OZ

Ein 66-Jähriger auf einem Dorf bei Woldegk, der laut Polizei der Reichsbürgerszene angehören soll, hat sich am Donnerstagabend seiner Verhaftung wegen mehrfacher Beleidigung mit Gewalt widersetzt. Zwei Polizisten wurden leicht verletzt.

06.09.2019

Die OZ sucht den beliebtesten Dönerladen in MV. Eine erste Auswertung der Abstimmung zeigt: Es zeichnen sich bereits klare Favoriten ab. Noch läuft die Abstimmung. Wer mitmacht, kann einen Gutschein gewinnen.

03.09.2019

Zu zwei Schwer- und einem Leichtverletzten führte am Sonntagnachmittag ein Unfall im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Der 55-jährige Fahrer kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Am Auto entstand Totalschaden.

02.09.2019