Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Betrunkener will Anzeige erstatten und wird verhaftet
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Betrunkener will Anzeige erstatten und wird verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 01.12.2019
Quelle: Timo Jann
Anzeige
Friedland

Eigentlich wollte ein 50-Jähriger selbst Anzeige erstatten. Doch sein eigenes Verhalten auf der Polizeiwache in Friedland sorgte am frühen Sonntagmorgen dafür, dass sich der Spieß umdrehte.

Als am Sonntag gegen 4.10 Uhr ein stark betrunkener Mann beim Polizeirevier Friedland erschien, um einen Sachverhalt zur Anzeige zu bringen, sollte er sich zunächst selbst ausweisen. Doch der 50-jährige Mann kam den Anweisungen nicht nach, wie die Polizei mitteilte. Stattdessen beleidigte er die Beamten und trat die Glastür der Wache ein. Als die Polizisten ihn von weiteren Tritten abhalten wollten, leistete er Widerstand. Daraufhin wurde er festgenommen.

An der Eingangstür entstand ein Schaden von etwa 200 Euro. Anstatt selbst seine Anzeige aufzugeben, wurde gegen den Mann eine Strafanzeige erstattet.

Von RND/ps

Bei einem Großbrand in Rockow im Landkreis Mecklenburgischen Seenplatte ist in der Nacht zu Sonntag ein ehemaliges Gutshaus zerstört worden. Ein Ehepaar konnte sich vor den Flammen retten.

01.12.2019

Aus unerklärlichen Gründen ist am Freitag ein neuwertiger Pickup in Malchow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) plötzlich in Flammen aufgegangen. Der Wagen brannte komplett aus, verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

29.11.2019

Das Gericht will von der 25-jährigen Mutter Details über einen möglichen Streit mit dem Stiefvater im Vorfeld des Todes der Sechsjährigen wissen. Die Befragung findet hinter verschlossenen Türen statt.

29.11.2019