Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Wiese in Neubrandenburg angezündet
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Wiese in Neubrandenburg angezündet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:13 15.04.2019
Die Feuerwehr musste am Sonntagabend einen Flächenbrand in Neubrandenburg löschen. (Symbolbild) Quelle: Britta Pedersen/dpa
Neubrandenburg

Einen Flächenbrand gab es Sonntagabend auf dem Neubrandenburger Datzeberg in der Nähe des Sportplatzes Rasgrader Straße. Insgesamt brannte eine Wiese von etwa 1000 Quadratmetern. Das teilte die Polizei mit.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Es bestand keine Gefahr für Personen oder Sachen. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von fahrlässiger Brandstiftung aus. Zeugen können sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03 95 / 55 82 52 24 melden.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Bränden, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und passen Sie auf sich auf.

RND

Bei Woldegk (Mecklenburgische Seenplatte) haben Enkeltrickbetrüger zugeschlagen: Sie erbeuteten bei einer 68-Jährigen 20 000 Euro. Eine Frau hatte sich als Nichte des Opfers ausgegeben und um Geld für einen angeblichen Wohnungskauf gebeten. Die Polizei ermittelt nun wegen organisierter Bandenkriminalität.

12.04.2019

Mehr als 30 Polizisten waren am Freitag in Neubrandenburg bei einer Zwangsräumung in Neubrandenburg im Einsatz. Ihnen standen 13 Männer und Frauen der Reichsbürgerszene gegenüber. Einige traten aggressiv auf, andere versperrten der Polizei den Zugang.

11.04.2019

Um seine Scheiben von leichtem Frost zu befreien startet ein Mann in seinen Wagen gebeugt sein Auto. Beim Starten fährt das Fahrzeug los – und baut einen Unfall.

11.04.2019