Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Unbekannte brechen in Pfarrhäuser in Demmin und Stavenhagen ein
Mecklenburg Östliches Mecklenburg

Demmin und Stavenhagen: Zwei Einbrüche, zwei Pfarrhäuser

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 11.03.2020
Unbekannte Täter sind in Stavenhagen mit Gewalt ins Pfarrhaus eingedrungen. Der Schaden wird auf 700 Euro geschätzt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Stavenhagen/Demmin

Zwei Städte, zwei Einbrüche, zwei Pfarrhäuser – in der Nacht zum 11. März drangen unbekannte Verbrecher in die Kirchengemeinde in Stavenhagen und...

Mit Gewalt versuchten drei 17-jährige Tatverdächtige, einen Imbiss in der Neubrandenburger Oststadt zu überfallen. Nach Polizeiangaben wollten sie Bargeld stehlen. Nachdem es ihnen jedoch nicht gelang, ins Gebäude zu kommen, sind sie vom Tatort geflohen.

09.03.2020
Fahren unter Alkoholeinfluss - Autofahrerin mit 3,19 Promille in Demmin erwischt

Die Polizei kontrollierte am 8. März eine 48-jährige Frau in der Stavenhagener Straße in Demmin, nachdem sie mit 3,19 Promille auf der B 194 Richtung Demmin unterwegs gewesen ist. Die Beamten stellten Strafanzeigen gegen die Frau. Sie habe den Gegenverkehr durch ihre auffällige Fahrweise gefährdet.

09.03.2020

Die Modemarke „Thor Steinar“ ist vor allem in der rechtsextremen Szene beliebt. Ein Shop des Labels in Neubrandenburg mit Firmensitz in Brandenburg muss nach einem Gerichtsbeschluss geräumt werden. Der Streit ist aber nur scheinbar vom Tisch.

09.03.2020