Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Einbruch in Hagenow – Täter nehmen Bürogeräte mit
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Einbruch in Hagenow – Täter nehmen Bürogeräte mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 18.11.2019
Unbekannte Täter sind Sonntagnacht in ein Büro in Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) eingebrochen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Hagenow

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht von Sonntag auf Montag in ein Büro in Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) eingebrochen. Der Polizei zufolge sind die Einbrecher zwischen 4 und 4.30 Uhr in ein Gebäude in der Friedrich-Heincke-Straße eingedrungen und haben verschiedene Geräte mitgenommen. Darunter einen Monitor.

In der gleichen Nacht haben die Täter versucht, in Geschäftsräume in derselben Straße einzubrechen. Dies gelang ihnen aber nicht. Ein Zeuge hat einen Mann dabei beobachtet, wie er eines der Fenster am Tatort beschädigte und dann auf einem Fahrrad verschwand.

Die Polizei sucht nach Hinweisen zum Täter. Wer etwas in der besagten Nacht gesehen hat, soll sich bei der Polizei in Hagenow unter der Telefonnummer 03883 / 63 10 melden.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Der neue hauptamtliche Bürgermeister der Reuterstadt Stavenhagen (Mecklenburgische Seenplatte) heißt Stefan Guzu. Er setzte sich am Sonntag bei der Stichwahl gegen die bisherige Vize-Rathauschefin Berit Neumann durch.

17.11.2019

Vor einer Kirchengemeinde in Neubrandenburg haben unbekannte Täter ein großes Hakenkreuz und den Schriftzug „Heil Hitler“ gesprüht. Die Polizei ermittelt.

17.11.2019

In der Reuterstadt Stavenhagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) entscheiden die Bürger am Sonntag in einer Stichwahl über ihren neuen Bürgermeister.

16.11.2019